Gartengarnitur Holz

Übersicht Gartengarnituren aus Holz

 

Aus welchem Holz soll Ihre Gartengarnitur sein?

Jedes Holz hat seine eigenen Eigenschaften!

 Akazienholz:

Das in den Tropen und Subtropen vorkommende Akazienholz sorgt für einige sehr gute Eigenschaften, die es als Material für eine Gartengarnitur mitzubringen hat. Unter anderem zählt dazu die Widerstandsfähigkeit. Sogar das in Deutschlang bekannte extrem harte Eichenholz ist gegen Akazienholz gnadenlos unterlegen. Von der Farbe her besitzt Akazienholz einen modernen goldbraunen Ton. Die Maserung erst lässt das Holz sehr edel und modern wirken. Einen weiteren Haken bei der auf der Checkliste kann Akazienholz bei der Elastizität machen. Diese Auszeichnung macht das Holz besonders für Outdoor-Garnituen sehr attraktiv. Demzufolge ist das Holz leichter zu verarbeiten und man sieht im verarbeiteten Holz kaum Risse auf der Oberfläche.

3 Gründe für eine Gartengarnitur aus Akazienholz:

  • Resistenzklasse I, ungeheuer witterungsbeständig
  • Edle Oberfläche mit Akzenten
  • Eleganter Look

Eukalyptusholz:

Ein weiteres tropisches Holz ist Eukalyptusholz. Seine Herkunft ist Australien & Indonesien. Grundsätzlich gibt es über 800 verschiedene Arten von Eukalyptus. Die Verarbeitung des Holzes gestaltet sich als recht komplex, da es sehr robust ist. Diese Eigenschaft zeichnet sich auch in der Witterungsbeständigkeit aus. Tropische Hölzer sind grundsätzlich weniger anfällig und dazu zählt auch Eukalyptusholz. Vergleichbar mit Akazienholz ist die Maserung bei Eukalyptusholz: recht unregelmäßig aber trotzdem sehr nobel. Im Holz sind sehr viele Öle und Harze enthalten, welche das Material zusätzlich zur Widerstandsfähigkeit unempfindlich gegen Pilze und Bakterien machen. Fortführend wird dieses Holz immer öfter mit dem FSC-Siegel ausgezeichnet. 

3 Gründe für eine Gartengarnitur aus Eukalyptusholz:

  • Extravagantes
  • Design
  • Langlebigkeit Sehr hartes Material

 

Teakholz:

Mit Sicherheit ist Teakholz eines der bekanntesten und am häufigsten verwendeten Hölzer, wenn es um Möbel im Außenbereich geht. Seine Herkunft sind die Wälder Indiens oder Thailands. Das aus den Bäumen gewonnene Teakholz lässt sich gut weiterverarbeiten und bringt damit ähnlich wie Akazienholz eine gute Eigenschaft für Gartengarnituren mit sich. Die Farbe des Teakholzes ist sehr unterschiedlich. Es hat einen goldbraunen Kern und zugleich eine sehr dunkle Maserung. Typisch bei Teakholz ist die Patina. Das ist eine graue Schicht die sich mit der Zeit auf die Oberfläche des Holzes setzt. Um diesen Prozess entgegenzuwirken sollte es 2x pro Saison behandelt werden. 

3 Gründe für eine Gartengarnitur aus Teakholz:

  • Hochwertiges Holz für hochwertige Gartengarnituren
  • Einfach in der Pflege
  • Wie geschaffen für die Möbelherstellung im Außenbereich

Kiefernholz:

Kiefernholz ist kein tropisches Holz und zeichnet sich durch völlig andere Eigenschaft aus als die anderen 3 Hölzer. Seine Herkunftsorte sind Eurasien und Nordamerika. Durch seine Herkunft aus den gemäßigten Breiten weist das Holz keinen Selbstschutz auf und muss Imprägniert werden. Die gelbbraune Farbe des Holzes dunkelt nach der Verarbeitung etwas nach, ist jedoch nicht weiter schlimm. Die Maserung und Oberfläche unterscheidet das Holz stark von den anderen 3. Dadurch, dass die Baumart viele Äste hat, sieht man diese natürlich auch auf der Oberfläche. Kiefer ist ein vergleichsweise weiches Holz und recht preiswert zu erhalten. 

3 Gründe für eine Gartengarnitur aus Kiefernholz:

  • Einheimisches Holz
  • Preiswert
  • In Naturfarbe oder lackiert mit Oberflächenschutz erhältlich

gartengarnitur holz

Woher weiß ich welcher Stil Garnitur in meinen Garten passt ?

Gartengarnituren sind in unzähligen Varianten, Farben und Größen erhältlich. Zu allererst sollte man sich klar machen wie groß die Gartengarnitur überhaupt werden darf. Soll sie ein wesentlicher Bestandteil des Gartens sein und als Hingucker dienen oder erledigt auch eine kleine Garnitur, welche vielleicht erst bei genauerem Betrachten des Gartens auffällt auch ihre Aufgabe. Hat man diese Frage für sich beantwortet und weiß ungefähr welche Maße die Garnitur maximal haben darf und in welchem Größenrahmen man sich bewegt kann man sich an die Selektion machen. Dieses Kriterium steht natürlich in Verbindung mit der Anwendun. Denn es steht sicherlich auch die Frage für wie viele Personen sollte die Gartengarnitur ausreichen sollte im Raum. Sobald man diese Frage beantworten kann, kann man sich an die anderen Kriterien herantrauen. Jedes Holz bringt seine individuellen Eigenschaften mit und wirkt anders. Eine Teakgarnitur kann in Ihrem Garten Wunder wirken, während hingegen Kiefer nicht  notwendigerweise das Holz ist, welches förderlich für eine gute Gartenegestaltung ist.gartengarnitur holz

Tropische Hölzer sehen grundsätzlich sehr edel aus, haben allerdings auch ihren stolzen Preis. Wenn man auf der Suche nach einer Gartengarnitur aus Holz ist und dieses auch noch eines der tropischen Hölzer sein soll, kann man grundsätzlich nicht allzu viel falsch machen.  Teakholz unterscheidet sich nicht groß von Akazienholz zum Beispiel, dahingegen Kieferholz mit seiner natürlichen hellen Farbe schon einen ganz anderen Eindruck macht. Beid den tropischen Hölzern zwar nicht ganz so oft aufzufinden ist die Lackierung der Gartengarnitur. Kiefernholz lässt sich leicht lackieren und kann dadurch entweder in einer Farbe gekauft werden oder im Nachhinein noch individuell angepasst werden. Wichtig bei der Entscheidung welcher Stil ist, dass man weiß welchen Effekt welches Holz auf das Gesamtbild des Gartens hat. Soll es eher dunkleres Holz oder helleres Holz sein. Möchte ich eine bestimmte Farbe hervorheben? Gibt es andere Farben im Garten zu denen die Farbe des Holzes möglicherweise passen könnte ?

Worauf sollte ich beim Kauf einer Gartengarnitur aus Holz achten?


gartengarnitur holzHier gibt es durchaus einige Punkte die Sie berücksichtigen sollten. Wichtig ist auf jeden Fall erstmal die Auswahl des Holzes und den dadurch entstehenden Pflegeaufwand. Dieser unterscheidet sich von Holz zu Holz, dabei kann auch entscheidend sein ob ihre Gartengarnitur unter einem Regendach steht oder im Freien. Weiter sollten Sie wissen welchen Stil sie in ihrem Garten stehen haben möchten. Hier gibt es besonders schöne massive aber auch rustikale oder moderne Gartengarnituren zu empfehlen. Ein weiterer Punkt ist die Beschaffenheit des Holzes, hier können Sie zwischen behandeltem und unbehandeltem Holz wählen. Auch nicht zu verachten ist die Qualität der Scharniere und Schrauben sowie der Stützbeine des Tisches und der Statik der Garnitur. Diese sollte solide sein und am besten hochwertige Verarbeitung mit sich bringen. Wer Gartenmöbel aus Holz mag und sich eine Truhenbank zulegen möchte, sollte sich auf dieser Sitztruhen Seite mehr Informationen holen. Weiterhin sind auch Gartenhäuser ein sehr schöner Einrichtungsgegenstand für den Garten. Hier können Sie sich Informationen verschaffen, sollten Sie ein Gartenhaus kaufen wollen

 

Wie kann ich meine Gartenmöbel am besten pflegen?


hands-91125_1920Sorgfalt sollte auch im Umgang mit der Garnitur angestrebt werden. Es gibt zwar sehr robuste Hölzer jedoch ist zu empfehlen diese regelmäßig zu ölen. Dadurch bleibt die natürliche Wachsschicht auf dem Holz erhalten und es behält seine Frische. Wem der Dunkelstich mit der Zeit nicht gefällt kann sie auch neu lackieren lassen. Sollte die Gartengarnitur im Winter großen Schnee- und Regenniederschlägen ausgesetzt sein, ist gute Pflege wirklich dringend zu empfehlen. Es sollte auch ein Auge auf Pilzbefall geworfen werden. Sobald der Pilz sich in das Holz einsetzt ist fast gar nichts mehr zu mildern, weshalb Sie bei Pilz- oder Schimmelbefall in ihrer Gartengarnitur sehr schnell handeln sollten. Dies ist übrigens bei jedem Holz im Außenbereich anzufinden. Auf dieser Seite finden sie weitere Informationen über die Pflege und das Holz an Holzschaukeln. Dadurch können Sie schnell Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu dem Holz einer Gartengarnitur herstellen. Holzschutzmittel und Öle sind in der Produktbeschreibung sowie zum Einzelverkauf aufgeführt.

 

Weiterführend….


environmental-protection-683437_1280Besonders wichtig ist uns auch der Umweltschutz deshalb sind die Produkte mit besonders fairen Umweltbedingungen extra mit einem Siegel aufgelistet. Sollten Sie Wert auf die Herkunft und die damit entstehende Abholzung im Regenwald sind Produkte mit dem Siegel natürlich vorzuziehen. Wenn sie der Abholzung des Regenwalds und der dadurch entstehenden Zerstörung der Artenvielfalt und dem massiven CO2­­– Ausstoß entgegenwirken möchten, achten sie bitte auf dieses Siegel beim Produktkauf.hands-1080792_1280 Durch zum Beispiel FSC-zertifiziertes Holz kann schlechten Bedingung entgegengewirkt und die Regenerationsfähigkeit des Waldes gestärkt werden. Dieses Siegel steht für verantwortungsvollen Abbau, Verarbeitung und Transport des Holzes.